DRUCKEN

Diabetes-Schulungsturnusse im Regenerationszentrum Goldegg

Zwei Mal jährlich findet im Regenerationszentrum Goldegg ein 3-wöchiger Diabetes-Schulungsturnus für alle Versicherten und Mitversicherten statt.

Ärztin spricht mit Patientin

up

Zielgruppen

  • Übergewichtige, tablettenbehandelte Typ II-Diabetikerinnen und Diabetiker
    mit guter Motivation für eine Lebensstiländerung
  • Typ II-Diabetikerinnen und Diabetiker, bei denen eine Insulintherapie erwogen werden
    muss, aber durch eine intensive Schulung und Lebensstilveränderung noch eine gute Stoffwechselkontrolle mit oraler Medikation erreicht werden könnte

up

Nicht geeignet

Diabetikerinnen und Diabetiker, bei denen bereits trotz Führung durch eine Diabetesambulanz mit Insulintherapie eine zufriedenstellende Diabeteseinstellung nur schwierig oder nicht möglich ist.  Für diese Patientengruppe stehen gegebenenfalls Stoffwechselrehabilitationszentren mit intensiviertem Betreuungsinhalt zur Verfügung.

up

Inhalt des Kurses

Betreut werden die Kurse vom Allgemeinmediziner Dr. Ernst Luchner, der die Kurse schon seit über 20 Jahren begleitet. In einem strukturierten Schulungsprogramm werden in Einzelgesprächen individuelle Therapieziele festgelegt. Erreicht werden diese unter Einhaltung einer diabetes-gerechten Ernährung (Schulungen in der Lehrküche) sowie der Teilnahme an Bewegungsprogrammen.

Der Nutzen der Lebensstilmodifikation für die Gesundheit wird durch Blutzucker-selbstmessungen erkennbar gemacht. Die bessere Blutzuckereinstellung führt dazu, dass die Betroffenen die Behandlung wieder selbst und disziplinierter in Angriff nehmen.

Psychologische Beratungen sind ein weiterer Baustein, ebenso wie Beratungen durch die ÖDV oder Angebote einer speziell geschulten Fußpflegerin. 

up

Zuweisung über den Arzt 

Die Zuweisung erfolgt über Antrag durch den Arzt mit der Angabe „Diabetikerschulung Goldegg“ und muss anschließend vom Chefärztlichen Dienst bewilligt werden.

up

Termine 1. Halbjahr 2016

von 11. Juni bis 02. Juli 2016 

up

Tipp: Therapie Aktiv

Nutzen Sie für Ihre Diabetespatienten auch die ambulanten Diabetesschulungen und überlegen Sie die Begleitung Ihrer Patienten im Rahmen des DMP „Therapie Aktiv“. Derzeit wird THERAPIE AKTIV von ca. 130 Ärzten in allen Salzburger Bezirken angeboten.

Informationen finden sie auf www.therapie-aktiv.at.