DRUCKEN

Physiotherapie

Verordnungen zur Physiotherapie werden von der Ärztin/vom Arzt in Zeiteinheiten ausgestellt. 

Physiotherapeut mit Patientin

Vier Positionen sind dazu im Tarifkatalog vorhanden:

  • PT45: Dauer 45 Minuten
  • PT60: Dauer 60 Minuten
  • PT75: Dauer 75 Minuten
  • LD45: manuelle Lymphdrainage 45 Minuten bei primären und sekundären Lymphödemen

Nach einem ausführlichen Erstgespräch vereinbart die Physiotherapeutin bzw. der Physiotherapeut mit Ihnen die geeigneten Behandlungen.

Vor allem aktive Bewegungstherapien stehen dabei im Vordergrund. Teilmassagen werden nicht mehr extra verordnet.

Die manuelle Lymphdrainage ist in den Physiotherapiepaketen PT45 bzw. PT60 enthalten. Für eine manuelle Lymphdrainage 45 Minuten bei primären und sekundären Lymphödemen wurde die zusätzliche Position LD45 eingeführt. 



up

Verordnung als Einzelleistung

Folgende Positionen sind im Leistungskatalog für freiberufliche Physiotherapeuten und Ambulatorien enthalten und können unter Angabe von Position und Anzahl verordnet werden: 

  • Hausbesuch
  • Elterngespräch
  • Gruppentherapie
  • Anwendungen in bestimmten Kuranstalten und Ambulatorien:
    TherapieformArt der AnwendungOrt der Anwendung
    RadonanwendungenRadon-Thermalwannenbad (Twba)Kurzentrum Bad Hofgastein, Thermalkurhaus Bad Gastein, Stiftung Kurtherme Badehospiz Bad Gastein
    Radon-Thermalunterwasser-Heilgymnastik (ThUw)Kurzentrum Bad Hofgastein, Thermalkurhaus Bad Gastein, Stiftung Kurtherme Badehospiz Bad Gastein
    Dermatologische AnwendungenPhototherapie/Balneo Phototherapie Gesamtbehandlung

    Emco Privatklinik Bad Dürrnberg
    Solebad 3-5%, Sole-Bürstenbad, Kohlensäurebad, Schwefelbad, Schwefel-Solebad: Kurhaus Salzburg

    Unterwasserheilgymnastik 30 min. (Uw30)Kurhaus Salzburg, Medizinisches Zentrum Bad Vigaun
    Thermalinhalation mit MedikamentMedizinisches Zentrum Bad Vigaun, Thermalkurhaus Bad Gastein, Kurzentrum Bad Hofgastein
    Kabinen-Inhalation, Sole-InhalationKurhaus Salzburg
    Moorbreivollbad (MoVB)Kurhaus Salzburg, Moorbad St. Felix (St. Georgen bei Salzburg)

up

Bewilligung der Physiotherapie

Die ersten 6 Behandlungen der Standard-Physiotherapie (PT45), die von einem Vertragsarzt mit Kassenvertrag verordnet werden, sind bewilligungsfrei. Nach der Verordnung kann direkt ein Physiotherapeut oder eine Physiotherapeutin zur Behandlung aufgesucht werden.

Für alle anderen Therapieformen bzw. ab der 7 Standard-Physiotherapie (PT45) ist die Bewilligung der SGKK vor Beginn der Physiotherapie nötig.