DRUCKEN

Orthopädische Maßschuhe

Die Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen ist nur indiziert, wenn mit der Versorgung mit losen Schuheinlagen oder Schuhzurichtungen keine Besserung erreicht werden kann. Auch sie sind durch die SGKK verwaltungsmäßig bewilligungspflichtig.

Orthopäde, Kind, Schuheinlagen, Menschen

up

Mindestgebrauchsdauer

1 Jahr für Erwachsenen bzw. ½ Jahr für Kinder. Zusätzlich zum Maßschuh werden keine Kosten für lose Schuheinlagen übernommen.

up

Eigenverantwortung der Patientinnen und Patienten stärken

Auch die Eigenverantwortung des Patienten / der Patientin ist gefragt! Es sind nicht immer sofort Einlagen nötig – das Tragen passender Schuhe mit ordentlichem Fußbett oder regelmäßige Fußgymnastik können oft eine nachhaltige Besserung der Beschwerden bewirken.

up

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Bildmaterial zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite des Österreichischen Zentralverbandes für Orthopädie-Schuhtechnik: www.zv-ortho.at.