DRUCKEN

Studie: Traumjob Landarzt

Untersuchung zur Motivation für oder gegen die Übernahme einer Kassenstelle für Allgemeinmedizin in ländlichen Regionen

Arzt, Patientin, krank

Auch in Salzburg kündigt sich ein Nachfolgemangel für Allgemeinmedizinerpraxen speziell in ländlichen Gebieten immer stärker an. Im letzten Jahr dauerte es bereits Monate, um eine Praxis in einer – durchaus nicht abgelegenen – Landgemeinde nachbesetzen zu können. 

Die Salzburger Gebietskrankenkasse wollte genauer wissen, woran es liegt, dass der einstige Traumjob für junge Ärztinnen und Ärzte nicht mehr so attraktiv wie früher zu sein scheint. 

Zu den möglichen Ursachen dieser Situation wurden die Allgemeinmediziner und –medizinerinnen in Stadt und Land Salzburg sowie die Turnus- und Wohnsitzärztinnen und -ärzte mittels eines standardisierten Fragebogens befragt und zusätzlich qualitative Interviews geführt.

Die Ergebnisse zeichnen ein vielschichtiges Bild – die eine monokausale Erklärung für das nachlassende Interesse an einer Landarztpraxis scheint es nicht zu geben.